How I stay Healthy in 2016

2016. Neues Jahr - Neues Glück und natürlich neue Vorsätze, wie das bei fast jedem, jedes Jahr der Fall ist. Ich denke die meisten nehmen si...

2016. Neues Jahr - Neues Glück und natürlich neue Vorsätze, wie das bei fast jedem, jedes Jahr der Fall ist. Ich denke die meisten nehmen sich den Vorsatz gesünder zu leben oder eben mehr Sport zu machen, das halten sie dann vielleicht ein paar Tage ein und dann ist der Vorsatz auch schon wieder vergessen. Letztes Jahr, also 2015,  war das bei mir beim Sport so, ich habe tatsächlich nur 11 Tage Sport durchgehalten und die restlichen paar Wochen habe ich immer wieder zwischendurch Sport gemacht bis ich dann irgendwann gar keine Lust mehr hatte - also hat das alles nicht viel gebracht.

Dieses Jahr habe ich eine ganz andere Methode für mich entdeckt, die noch nicht mal gewollt war - da kommen wir auch schon zum ersten Punkt: wenn ihr euch den Vorsatz nehmt gesünder zu leben dann kann das nicht mal eben so passieren. Ihr könnt nicht sagen, okay jetzt ist es 2016, jetzt werde ich gesund.

Ich habe Ende Dezember angefangen mich gesünder zu ernähren, das war auch kein Entschluss im Rahmen des neuen Jahres, sondern ich habe mich dafür entschieden um es ganz für mich alleine zu tun. Ich will niemanden etwas damit beweisen, ich möchte einfach nur meinem Körper gutes tun. Dieser Entschluss, das ich gesünder leben möchte, kam durch mehrere Erkenntnisse. Zum ersten habe ich mir einfach durch Zufall mehrere Food-Diarys auf Youtube angeschaut und nachdem ich auch ein bisschen etwas selber nachgemacht hatte und auch viel neues ausprobierte habe ich mir gedacht: "Ja, so möchtest du auch leben!".

Allerdings muss ich dazu sagen das es immer 2-3 Sachen gibt die man nicht aus seiner Ernährung streichen kann. Klar sind sie ungesund aber ich zum Beispiel kann nicht auf mein Cornflakes verzichten, dafür esse ich sie aber nur 1-2 Mal in der Woche und dann auch eine kleine Portion. Also wenn ihr auf etwas absolut nicht verzichten könnt, was nicht unbedingt total ungesund ist dann könnt ihr es auch ruhig mal ein oder zweimal pro Woche, vielleicht in einer etwas kleineren Portion essen oder wenn es Schokolade ist, 1-2 Riegel in der Woche, schließlich werdet ihr von dieser kleinen Portion nicht sofort dicker.

Ich denke das aller wichtigste um sich konsequent und entschlossen gesund zu ernähren ist es nicht zu "müssen" sondern zu "lieben". Ich liebe es gesund zu kochen, auch wenn ich dann mal ein paar Stunden vor dem Herd stehe, ich liebe es gesund einzukaufen und vor allen dingen liebe ich es mich gesund zu ernähren - wenn ihr es nicht liebt dann werdet ihr es entweder nicht schaffen oder ihr werdet euch durch das Jahr zwingen, was auch nicht unbedingt gut ist.

Mittlerweile ist es bei mir so das ich gar nicht anders mehr kann, wenn ich irgendetwas fettiges sehe dann habe ich nicht mehr das Bedürfnis es zu essen, so wie früher.
Und wenn ihr das gesunde kochen, einkaufen sowie essen nicht liebt aber unbedingt gesund leben wollt dann kann ich euch euch folgendes raten:


  • Seid kreativ beim Kochen - probiert viel aus und habt Spaß dabei! 
  • Zwingt euch nicht etwas gesundes zu essen was ihr nicht mögt. Es gibt immer wieder gesundes Essen was ihr nicht mögen werdet, dass heißt aber nicht wieder rum da alles gesunde Essen nicht schmeckt, also schaut euch bei Pinterest, Tumblr oder Instagram um, dort gibt es haufenweise leckere Ideen.
  • Wenn ihr grade gesundes isst dann stellt euch vor wie ihr eurem Körper gutes tut. Euer Körper kann viel mehr aus einem Apfel entnehmen und für eurem Körper wichtige Vitamine entnehmen wie aus Schokolade. 
  • Gesund macht Glücklich. Desto mehr gesundes ihr zu euch nimmt, desto mehr kann euer Körper diese Stoffe in Energie wandeln für euren Alltag.
  • Ersetzt Zutaten um ungesundes Essen Gesund zu machen. Ich habe heute gesunde Waffeln gemacht (das Bild seht ihr ganz unten) indem ich zum Beispiel normales Mehl durch Buchweizenmehl ersetzt habe und das gleiche tat ich mit den anderen Zutaten auch. Die Waffeln hatten natürlich dann ein anderen Geschmack wie "normale" Waffeln aber sie haben unglaublich lecker geschmekt. Vielleicht kommt in den nächsten Tagen sogar das Rezept dazu.













You Might Also Like

0 Kommentare

Copyright © by Shayloves. Powered by Blogger.

Flickr Images