Bessere Vorsätze? | Blogparade

Jedes Jahr ist es das gleiche: Die guten, alten Vorsätze, die einen halten sie mehr ein und die anderen eher weniger. "Dieses Jahr w...


Jedes Jahr ist es das gleiche: Die guten, alten Vorsätze, die einen halten sie mehr ein und die anderen eher weniger. "Dieses Jahr wird alles anders" - "Dieses Jahr schaffe ich es ganz bestimmt!". Was am Ende des Jahres dann alles von den Vorsätzen erfüllt ist, liegt wohl auf der Hand - nämlich so gut wie nichts, so ist es zumindest bei mir gewesen.

WWF hat sich folgende Frage gestellt: Brauchen wir bessere Vorsätze?
Ich habe mir über dieses Thema noch nicht so viel Gedanken gemacht, deswegen ist es ganz gut das WWF mich auf die Idee gebracht hat um vielleicht dieses Jah an meinen Vorsätzen noch was zu ändern, denn wir haben ja noch den 9.01.2015, also ist es noch lange nicht zu spät noch ein paar "bessere Vorsätze" i n die Liste einzuschreiben.

Ich denke die meisten, einschließlich ich, verstehen unter Vorsätze sich gesünder ernähren oder mehr Sport zu machen - so etwas eben.
Ich denke, sobald einem etwas schwer fällt, und man die Wahl hat aufzuhören oder nicht, hört man eher auf und das nicht weil man schwach ist, einfach nur weil die Motivation fehlt weiter zu machen, doch wenn die Motivation da ist, steht einem nichts im Wege.

Ob Vorsätze immer realistisch sind ist auch so eine Sache. Ich meine, wenn man auf seinen Zettel schreibt das man sich dieses Jahr unbedingt vegetarisch ernähren will, obwohl man weiß das man nicht auf Fleisch verzichten kann, wird sich das auch nicht in ein paar Tagen oder Monaten ändern. Also: Seid realistisch bei euren Vorsätzen!

Das große Thema ist also Veränderung. Nur, wie soll das so einfach von statten gehen? Ich meine, wer mag den schon Veränderungen? Klar, wenn sie im guten Sinne ist ist es gar kein Problem aber der Hacken liegt in der Umsetzung, deswegen brauchen wir "leichtere" Vorsätze, die leicht umzusetzen sind und um dann zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

Aber was bedeuten "leichtere Vorsätze?" das ist natürlich nicht so einfach den jeder interpretiert leicht und schwer natürlich anders, aber ich glaube jeder kennt seine Grenzen und weiß was er schaffen könnte und was eben nicht.

Beispiel: Wenn ihr vegetarisch leben wollt, wenn ihr es wirklich wollt, aber ihr wisst das ihr einfach sehr schlecht auf Fleisch verzichten könnt dann versuch doch einmal im Monat eine "Veggie-Woche" zu machen. 
Also fangt klein an um nicht am Ende komplett enttäuscht zu sein.

Ich habe mir zum Beispiel letztes Jahr ganz fest vorgenommen mehr Sport zu machen, dies hat aber leider auch nicht geklappt und dieses Jahr habe ich vor im Januar 6 mal in der Woche Sport zu machen und im Februar dann nur  4 mal in der Woche. So spornt es mich an den Januar durch zu
ziehen um dann im Februar weniger zu machen.

Das war meine Meinung. Wie ist eure?

Zu der Blogparade: https://blog.wwf.de/bessere-vorsaetze/





You Might Also Like

0 Kommentare

Copyright © by Shayloves. Powered by Blogger.

Flickr Images